Flüssigkeitshaushalt

Der menschliche Körper besteht zu 50 - 80% aus Wasser. Zwei Drittel dieses Wassers sind in den Zellen, das restliche Drittel in Gewebsflüssigkeit und Gefäßsystemen gebunden. Die wasserreichsten Organe sind das Gehirn, die Leber und die Muskulatur.

Wie wichtig Wasser für den Körper ist erkennt man z. B. daran, dass der Körper ohne feste Nahrung bis zu 40 Tage überleben kann, ohne Wasser allerdings nur vier Tage. Um dem Körper eine ausreichende Wasserzufuhr zu bieten, wird empfohlen, täglich 1,5 - 2,5 Liter zu trinken.



Begriff nicht gefunden?

Senden Sie uns Ihren Vorschlag!