Heilwasser

Heilwasser stammt - ebenso wie natürliches Mineralwasser - aus unterirdischen und vor Verunreinigungen geschützten Quellen. Allerdings weist Heilwasser besondere heilende, lindernde und vorbeugende Eigenschaften auf, wodurch es als Arzneimittel anerkannt ist. Rechtlich fällt es unter das Arzneimittel-Gesetz. Die Wirksamkeit wurde in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen.



Begriff nicht gefunden?

Senden Sie uns Ihren Vorschlag!