Mineralwasser-Verbrauch

Der Mineralwasserverbrauch hat in den letzten 50 Jahren deutlich zugenommen - tranken die Deutschen im Jahr 1970 durchschnittlich 12,5 Liter Mineralwasser pro Person, so waren es im Jahr 2015 mit ca. 143 Litern fast 12 mal so viel. Ca. 80% des konsumierten Mineralwassers ist kohlensäurehaltig, kohlensäurefreie Mineralwässer machen etwa 15% des Verbrauches aus.



Begriff nicht gefunden?

Senden Sie uns Ihren Vorschlag!