Pressemeldung vom 31.03.2017

Fruchtig-frische Neuigkeiten

Ab April im Handel: Das neue Rosbacher isofit Pink Grapefruit und die neuen Landfrüchte der Marke hassia.

Bad Vilbel, den 31.3.2017 – Das Mineralwasser mit dem idealen 2:1-Verhältnis von Calcium zu Magnesium erfrischt jetzt auch mit trendiger Zitrusfrucht: Rosbacher isofit Pink Grapefruit ist ein klassisches, isotonisches Funktionsgetränk für fitnessorientierte Verbraucher. Es ist kalorienarm, frei von Konservierungsstoffen und überzeugt mit fünf Prozent Fruchtsaft sowie fünf wichtigen Vitaminen.

„Unser neues Produkt wird, wie alle Rosbacher isofit-Varianten, vom Deutschen Institut für Sporternährung in Bad Nauheim empfohlen“, sagt Markenmanager Tim Pötter. „Den ersten Auftritt auf einer sportlichen Großveranstaltung wird es am 13. Juni 2017 in Frankfurt haben – beim J.P. Morgan Corporate Challenge.“ Als Partner der ersten Stunde steuert Rosbacher darüber hinaus das bei Sportlern beliebte Mineralwasser zum JPMCC bei, insgesamt mehr als 100.000 Flaschen. Rosbacher Mineralwasser versorgt den Körper mit den Mineralstoffen Calcium und Magnesium in genau dem Verhältnis, in dem sie über den Schweiß verloren gehen, und gleicht so diesen Verlust auf erfrischende Weise rasch wieder aus.

Im Rahmen einer umfangreichen Kommunikationskampagne machen im Vertriebsgebiet Hessen und in den benachbarten Landkreisen Großflächenplakate sowie Funkspots bei mehreren Radiosendern auf Rosbacher isofit aufmerksam. Die neue Variante wird auch in Onlinemedien präsent sein, dem Handel stehen POS-Materialien zur Verfügung. Gebinde: 12 x 0,75 Liter GDB-PET-Flasche im Mehrwegkasten. www.rosbacher.de 

So schmeckt Heimat: Die neuen hassia Landfrüchte

„Zu Hause heißt hier dehaam. Geschmack heißt hier hassia Landfrüchte.“ – mit dem Saft von Pfirsich oder Rhabarber. Die beiden Neuprodukte hassia Landfrüchte Pfirsich und hassia Landfrüchte Rhabarber verbinden natürliches Mineralwasser mit dem Geschmack in Hessen heimischer Früchte – ohne Konservierungsstoffe, nicht so süß und wie alle Produkte der Marke hassia zu 100 Prozent vegan.

Die beiden neuen hassia-Produkte haben einen hohen Saftgehalt von zehn Prozent und kommen in der formschönen, hochwertigen Mehrwegflasche aus Glas auf den Markt – handlich verpackt im silbergrauen Individualkasten mit Mitteltragegriff. Branchenweit ist hassia eine der ersten Marken, die Glas- statt PET-Flaschen für Produkte der Kategorie Wasser plus Frucht in den Handel bringt. Diese Kategorie zählt nach Energy Drinks und Smoothies zu den wachstumsstärksten unter den alkoholfreien Getränken (Quelle: GfK Consumer Panel). „Regionalität und Heimat werden konsumentenseitig immer wichtiger und sind Werte, die Vertrauen und Glaubwürdigkeit schaffen. Das Produktkonzept ‚Landfrüchte‘ greift diese Werte auf und passt perfekt zu unserer regionalen, in Hessen verankerten Marke“, wie Markenmanager Daniel Krämling betont.

Über Funkspots und Großflächenplakate werden die neuen hassia Landfrüchte beworben. Für die attraktive Präsentation am POS stehen Displays sowie Aktionsbanderolen, Deckenhänger und Metoschilder zur Verfügung. Gebinde: weiße Glas-Individualflasche, 6 x 0,75 Liter im silbergrauen Mehrweg-Individualkasten. www.hassia-sprudel.de

Über die HassiaGruppe:

Die HassiaGruppe zählt mit dem Stammhaus Hassia Mineralquellen in Bad Vilbel und den Unternehmenstöchtern Lichtenauer Mineralquellen, Glashäger Brunnen, Thüringer Waldquell Mineralbrunnen, Wilhelmsthaler Mineralbrunnen sowie den Keltereien Rapp’s, Höhl und Kumpf zu den größten Mineralbrunnenbetrieben in Deutschland. Mit ihren starken Regionalmarken steht die HassiaGruppe heute auf Platz zwei des nationalen Rankings der absatzstärksten deutschen Markenanbieter im Segment der alkoholfreien Erfrischungsgetränke. In den östlichen Bundesländern belegt sie sogar mit Abstand den ersten Platz. Zum Selbstverständnis der HassiaGruppe gehört ein umfangreiches Qualitätsmanagement von der Quelle bis in die Flasche. Quellenschutz, modernste Technik und engagierte Mitarbeiter sind die Garanten dieser Qualitätssicherung. Nachhaltiges Handeln und Verantwortung für Mensch, Umwelt und Natur sind die Grundlagen der Hassia-Unternehmensphilosophie. Ein umfangreiches soziales Engagement in Kultur, Bildung und Sport rundet das Unternehmensprofil ab. Das hessische Familienunternehmen wird heute in fünfter Generation geführt und feierte 2014 sein 150-jähriges Firmenjubiläum. Es versteht sich als klassischer Markenartikler, der unterschiedliche Mineralwässer und alkoholfreie Erfrischungsgetränke in den oberen Preisklassen anbietet. Im Jahr 2016 erwirtschaftete die HassiaGruppe bei einem Gesamtabsatz von 782 Millionen Litern einen Umsatz von 243 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt 1.050 Mitarbeiter.

 

Pressekontakt:

Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG

Sibylle Trautmann, Leiterin PR / Öffentlichkeitsarbeit

Gießener Straße 18-30, 61118 Bad Vilbel

Telefon: 06101/403-1416, Fax: 06101/403-1465

E-Mail: sibylle.trautmann@hassia-gruppe.com

Zurück