Pressemeldung vom 03.04.2017

„Gartenfrüchte“: Thüringer Waldquell führt neue Trend-Produkte ein

Der Thüringer Markenmarktführer bei alkoholfreien Getränken setzt auf absatzstarkes „Mineralwasser plus Frucht“. Die beiden Sorten „Schwarze Johannisbeere“ und „Pfirsich“ betonen den Bezug zur Region und werden nur in hochwertigen 0,75 l Glas-Mehrwegflaschen abgefüllt.

 Schmalkalden, 3. April 2017. Mit „Thüringer Waldquell Gartenfrüchte Schwarze Johannisbeere“ und „Thüringer Waldquell Gartenfrüchte Pfirsich“ erweitert Thüringer Waldquell im April 2017 sein Sortiment um eine neue Range im Segment „Mineralwasser plus Frucht“. In Thüringen war dieses zuletzt um zehn Prozent gewachsen.[1]

Die „Thüringer Waldquell Gartenfrüchte“ sind kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke auf der Basis von natürlichem Mineralwasser mit einem hohen Fruchtgehalt von 12 Prozent (Schwarze Johannisbeere) und 10 Prozent (Pfirsich). Sie enthalten keine künstlichen Farbstoffe und eignen sich für eine vegane Ernährungsweise. Ein modernes Gebinde unterstreicht die Hochwertigkeit der Produkte: Als erste Getränke von Thüringer Waldquell kommen die „Thüringer Waldquell Gartenfrüchte“ im 6 x 0,75 l Glas-Mehrweg-Individualkasten in den Handel.

Die Neuprodukte des Schmalkalder Brunnenbetriebes entsprechen zwei gewichtigen Trends: Zum einen steigt die Nachfrage nach regionalen Produkten. Mittlerweile werden diese von 73 % der Konsumenten bevorzugt.[2] Der Geschmack von in der Region wachsenden Früchten verstärkt den Heimatbezug der „Thüringer Waldquell Gartenfrüchte“, die in Thüringen für die Thüringer abgefüllt werden. Zum anderen achten umweltbewusste Verbraucher zunehmend auf eine nachhaltige Verpackung. Dementsprechend werden die „Thüringer Waldquell Gartenfrüchte“ ausschließlich in umweltfreundlichen Glas-Mehrwegflaschen angeboten.

Zur Markteinführung generieren Großflächenplakate, Funkspots im klassischen und Online-Radio, Printanzeigen, CityCards, Online-Werbung und umfangreiche PoS-Maßnahmen eine hohe Aufmerksamkeit in Thüringen.

 

Die Thüringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Schmalkalden ist ein Tochterunternehmen der HassiaGruppe. Neben der Hausmarke Thüringer Waldquell werden hier Getränke der Marken Rennsteig und VITA COLA abgefüllt. Der leistungsstärkste Brunnen Thüringens beschäftigt 144 Mitarbeiter inklusive 11 Azubis.

 

Kontakt zum Unternehmen: 
Thüringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH                             
Kasseler Straße 76, 98574 Schmalkalden                  
Internet: www.twq.de                                                        

Ansprechpartner:
Denny Löffler, Markenmanager Thüringer Waldquell
Telefon: 03683-680 230
E-Mail: denny.loeffler@hassia-gruppe.com

Ansprechpartner für die Presse:                 
WEISSBACH PR – Das Kommunikationsbüro            
Christine Weissbach                                                                                    Telefon: 034205-832170                 


[1] Quelle: Nielsen, Miwa+, Basis: Absatz VÄ in %, Absatz /Ltr. Thüringen 52. KW 2016

[2] Quelle: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Ernährungsreport 2017.

Zurück