Presse


2021


09.03.2021

Geschäftsjahr 2020 - Erfolgsbilanz: Bionade wächst trotz Corona-Krise

Hohe Investitionen in neue Segmente, Gebinde, Vertrieb und Media zahlen sich aus - BIONADE wieder Nummer eins unter den Bio-Limonaden - Ti Erfrischungstee punktet mit Glas-Mehrwegflasche - weitere Innovationen und Initiative „Vielfalt 2030“ auf der Agenda

Bionade

05.03.2021

HassiaGruppe entwickelt sich besser als der Markt

Glasgebinde erneut starker Wachstumsfaktor – alle Brunnenbetriebe arbeiten klimaneutral – 2021 steht Integration neuer Standorte und Marken an

Hassiamineralquellen

01.03.2021

Grünes Herz, nachhaltige Gewinne:

Consumer Promotion „Mit hassia klimafreundlich unterwegs“

Hassiamineralquellen

19.02.2021

Neuer Erfolgsgarant: VITA COLA pusht 0,33-l-Glasflasche im beliebten Sixpack

Die praktische und umweltfreundliche Individualflasche ist mit drei Colas und zwei Limonaden nun auch im trendstarken, sortenreinen Sechserpack erhältlich.

Vitacola

18.02.2021

Lichtenauer finanziert Umbau beim SOS-Kinderdorf Brandenburg

Lichtenauer Mineralquellen überreichen Scheck über 10.000 Euro

Lichtenauer

16.02.2021

Lichtenauer Mineralwasser ab sofort klimaneutral

Lichtenauer Mineralquellen erreichen weiteren Meilenstein in Sachen Umweltschutz

Lichtenauer

09.02.2021

Einjährige Mineralwasser-Patenschaft: Elisabethen Quelle engagiert sich für junge Familien

Patenbabys erhalten 12 Monate lang kostenfrei Elisabethen Quelle Bio-Mineralwasser.

Hassiamineralquellen

05.02.2021

Scheck für den Treff im SOS-Familienzentrum Berlin

Lichtenauer Mineralquellen finanzieren mit 10.000 Euro Hausaufgabenhilfen

Lichtenauer

04.02.2021

Mehr als 700 Millionen Liter pro Jahr: Mineralwässer der HassiaGruppe ab sofort klimaneutral

Seit 2013 arbeitet die HassiaGruppe konsequent an der Reduzierung ihres CO2-Fußabdrucks. Bis Herbst 2020 konnte die Produktion an vier Unternehmensstandorten klimaneutral gestellt werden. Nun wurde dieses Ziel auch für den gesamten Produktlebenszyklus aller Mineralwässer der Gruppe erreicht. Unvermeidbare Emissionen werden ausgeglichen.

Hassiagruppe

02.02.2021

HassiaHILFT: Mineralwasser für Hochwasser-Helfer

Hassia Mineralquellen spendet in der Corona-Krise 1 Million Liter Mineralwasser für wohltätige Zwecke und unterstützt rund 200 Helfer bei den Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser in Büdingen.

Hassiamineralquellen

27.01.2021

SOS-Kinderdorf Bernburg erhält Unterstützung für Schulsozialarbeit

Lichtenauer Mineralquellen überreichen Scheck über 10.000 Euro

Lichtenauer

04.01.2021

HassiaGruppe ernennt Vertriebs-Chef für Carolinen, Güstrower Schlossquell sowie Gaensefurther Schloss Quelle

Sven Wortmann (57 Jahre) ist seit 1. Januar 2021 Geschäftsführer Vertrieb für die Marken Carolinen, Güstrower Schlossquell sowie Gaensefurther Schloss Quelle.

Hassiagruppe

2020


10.12.2020

Lichtenauer Mineralquellen präsentieren ersten Nachhaltigkeitsbericht

Der Brunnen gibt Einblicke in sein ökologisches, ökonomisches und soziales Engagement

Lichtenauer

09.12.2020

Prickelnd frischer Auftritt

Website-Relaunch bei der sächsischen Traditionsmarke Margon

Lichtenauer

01.12.2020

HassiaGruppe wird neuer Eigentümer der Mineralbrunnengruppe Wüllner

Hassiagruppe

20.11.2020

Große Baumhasel für den Burgpark

Mit der Pflanzung eines großen Solitär-Baumes in Bad Vilbel schloss sich der Kreis der hassia-Spendenaktion „Baumstark für Hessen“. Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr betont die Bedeutung von Baumpflanzungen für den Klimaschutz.

Hassiamineralquellen

16.11.2020

Aktion „Baumstark für Hessen“

Fünf Schattenspender für den Spielplatz in Dagobertshausen

Hassiamineralquellen

12.11.2020

Margon Arena bleibt Margon Arena

Lichtenauer

10.11.2020

BIONADE veröffentlicht neuen Nachhaltigkeitsbericht

Frisch erschienen ist jetzt der neue BIONADE Nachhaltigkeitsbericht: Sein Berichtszeitraum 2018/2019 fällt erstmals in die Zeit nach dem Eigentümerwechsel zur HassiaGruppe.

Bionade

21.10.2020

„Lichtblicke schenken“ für den SOS-Kinderdorf e. V.

Lichtenauer Kunden unterstützen Kinder von SOS-Kinderdorf im zwölften Jahr

Lichtenauer

Bei Fragen an die Pressestelle nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.